Hinweis für AllergikerInnen &  bei Empfindlichkeit gegenüber ätherischer Öle:

 

Bitte beachten Sie die Inhaltsangaben auf den einzelnen Seifen. Alle Rohstoffe sind auf den Banderolen deklariert.

Ätherische Öle sind konzentrierte und wirksame Substanzen. Durch ihre kleine Molekularstruktur gelangen ätherische Öle über die Haut in Blutkreislauf und Gewebe. Über die Sinneszellen der Nase gelangen die Duftinformationen ins Gehirn. Die Aromatherapie macht sich zu Nutze, dass auch Gerüche Einfluss auf die Gefühle, das vegetative Nervensystem, die Hormonproduktion und das Immunsystem nehmen können. Obgleich die Konzentration in unseren fertig ausgereiften Seifen gering ist, geht von ihnen eine Wirkung aus, die besonders bei empfindlichen Personen einige Risiken und Nebenwirkungen beinhalten kann. Achtung bitte auch bei der Verwendung von Produkten mit ätherischen Ölen bei Kindern, besonders bei Neigung zu Allergien. Produkte mit Rosmarin, Zimt und Nelke sollten prinzipiell nicht von Kindern und in der Schwangerschaft angewendet werden, ebenso nicht bei Neigung zu Epilepsie und bei Bluthochdruck. Produkte mit Minzöl sollten nicht während der Einnahme homöopathischer Mittel verwendet werden, da die Wirkung dieser beeinträchtigt werden kann.